KNX Jalousienaktor für die Automatikjalousie verwenden

Die bespielhafte Umsetzung basiert auf der Lösung von Benjamin in diesem LoxForum Thread.

Wie funktioniert KNX?

Wenn du noch nicht weißt, wie KNX grundsätzlich funktioniert, solltest du zuerst diesen Wiki-Artikel lesen: Wie funktioniert KNX?

Allgemeines

Die Ansteuerung von Jalousien, Raffstores und Rolläden funktioniert im KNX-Bus anders als bei Loxone: Während Loxone nur den Strom für AUF und AB durchschaltet, um die Jalousie zu bewegen, setzt sich das KNX-Busprotokoll für Jalousien aus den Befehlen Kurzfahrt, Langfahrt und Stop zusammen, die vom KNX-Jalousienaktor entsprechend in AUF- und AB-Fahrten umgesetzt werden.

Um somit aus Loxone einen KNX-Jalousienaktor "in Fahrt" zu bringen, muss man aus Loxone die AUF/AB-Befehle in KNX-Sequenzen umwandeln, damit der KNX-Aktor diese wiederum in AUF/AB-Befehle umsetzen kann.

Umsetzung

Beschaltung

Anmerkung: Ab Loxone Config 7.4 wurde das Wischrelais durch den gleichwertigen Baustein Monoflop abgelöst.


So sieht die Umsetzung mit Monoflop aus. 

HINWEIS: der Tr von Monoflop muss negiert werden, durch einen Klick auf Tr. Dann wechselt die Farbe auf rot. Den Tr dann mit beiden Ausgängen (Auf und Ab) verbinden


In Loxone werden zwei "Erweiterte KNX-Aktoren" angelegt, die auf die KNX-Gruppenadresse für "Langzeit" schreibt:

Für STOP wird ein normaler KNX/EIB Aktor-Ausgang mit dessen Gruppenadresse angelegt:

Erweiterter KNX/EIB Aktor AUF: a/b/c:0

Erweiterter KNX/EIB Aktor AB: a/b/c:1

KNX/EIB Aktor STOP: a/b/d

Das Wischrelais bzw. das Monoflop kann mit z.B. 0,2 Sekunden definiert werden.

Parameter des Automatikjalousie-Bausteins und des KNX-Jalousieaktors

Alle Laufzeiten der Jalousien müssen im Automatikjalousie-Baustein hinterlegt werden. Die Laufzeitsteuerung übernimmt nun die Automatikjalousie.

Der KNX-Jalousieaktor muss möglichst "dumm" konfiguriert werden. Alle Laufzeiten müssen jedenfalls gleich oder länger als im Automatikjalousie-Baustein definiert werden. Zeiten für Richtungswechsel sollten im KNX-Aktor gleich konfiguriert werden wie in der Automatikjalousie (entsprechend den technischen Daten des Motors). 

KNX-Sensoren (z.B. KNX-Schalter) dürfen den KNX-Jalousienaktor nicht mehr direkt bedienen, sondern müssen die Befehle an Loxone senden (entsprechende EIB-Sensoren anlegen). Mehr zum Thema siehe Loxone KNX-Schnittstelle.

Die gegenseitige Verriegelung der AUF/AB-Ausgänge stellt auch in dieser Konfiguration der KNX-Jalousieaktor sicher.

Wenn es der Aktor unterstützt geht auch folgende Variante: