Anwesenheitserkennung (Wifi) mit DD-WRT

Die Information in diesem Artikel funktioniert nicht. Siehe Diskussion unten.


Dieser kurze Artikel zeigt, wie du bei einem DD-WRT basierten Router eine "Anwesenheitserkennung" (also genauer gesagt die Erkennung, ob ein gewisses Gerät im Wifi ist) erstellen kannst.

Einstellungen am DD-WRT kontrollieren

Bei DD-WRT muss der Zugriff über HTTP (also unverschlüsselt) aktiv sein, weil der Loxone Miniserver keine verschlüsselte Kommunikation über HTTPS unterstützt. Ist HTTP nicht aktiv, kannst du das normalerweise unter Administration / Management bei Web Access / Protocol HTTP aktivieren.

Virtuellen HTTP Eingang und Eingangsbefehle

Virtueller HTTP Eingang

EigenschaftWert
URLhttp://root:<pass>@<ddwrt>/Status_Wireless.live.asp
Abfragezyklus300

Die ausgegebene Liste entspricht den Wireless Nodes in der Ansicht Status / Wireless.

Virtueller HTTP Eingang Befehle

Bei der Befehlserkennung die MAC-Adresse des gesuchten Geräts einfügen (am besten Copy/Paste aus der oben angegebenen Seite). Auf Groß-/Kleinschreibung achten, keine Leerzeichen einfügen.

Nach jedem Auffinden wird ein (kurzer) Impuls am Ausgang ausgegeben. Dahinter sollte ein Monoflop oder eine gleichartige Zeitverzögerung angeschlossen werden, die natürlich länger als das Abfrageintervall ist. Solange dieser Ausgangswert EIN ist, ist das entsprechende Gerät im WLAN aktiv.