Lichtsteuerung Gen1

Verfügbar seit Version: OFFEN

Dokumentation in der Loxone Knowledge Base

Lichtsteuerung / Lichtsteuerung Gen1 / Lichtsteuerung V2

Loxone bietet in der aktuellen Loxone Config zwei Lichtsteuerungs-Bausteine:

  • „Lichtsteuerung“: Dies ist der NEUE Baustein, und wird in der Community oft als „Lichtsteuerung V2“ bezeichnet.
  • “Lichtsteuerung Gen1“: Dies ist der ALTE Baustein, wird häufig als „Lichtsteuerung V1“ bezeichnet. In älteren Loxone Config Versionen heißt dieser Baustein „Lichtsteuerung“.

Die beiden Bausteine unterscheiden sich grundlegend. Die „V1“ hat mehr direkte Eingänge, um Lichtkreise direkt zu schalten und zu dimmen. Die „V2“ kann Szenen mittels Tastenkombinationen mischen, und Szenen abhängig vom Betriebsmodus schalten.

Dieser Artikel bezieht sich auf die „alte“ Lichtsteuerung. Für die „neue“ Lichtsteuerung bitte die Loxone Hilfe abrufen.

Allgemeines

Die Lichtsteuerung übernimmt alle Aufgaben im Zusammenhang mit Ein/Ausschalten von Beleuchtung. Hier können sowohl einfache Beleuchtungskonzepte (Leuchte an/aus, Dimmer dimmen), als auch komplexe Szenen programmiert werden. Eine Einbindung von Bewegungs-/Präsenzmeldern ist möglich, um die Anwensenheit von Personen auszuwerten und gleichzeitig die Helligkeit im Raum.


Konfiguration

Der Loxone Baustein Lichtsteuerung hat folgende Eingänge, Parameter und Ausgänge vordefiniert:

 



Da es den Baustein in den neueren Config Versionen nicht mehr gibt:

(ausschneiden und einfügen)

Config 11.2.10.19 oder höher

Wiki-Seite über Präsenzmelder: die Lichtsteuerung deckt nur 3 von 4 möglichen Anwendungsfällen einer typischen Präsenzmelder-Funktion ab.